Turnierordnung

Das DAT-Deutsche Amateur Turnieramt im Berufsverband Deutscher Tanzlehrer e.V. (BDT) sowie alle dazugehörigen Fachressorts und sonstigen Bereiche, sind für alle Menschen da, die sich dem Tanzen & Tanzsport zuwenden wollen oder es schon getan haben. Hierbei ist es egal, ob bereits Zugehörigkeiten zu bestimmten Volksgruppen, Altersklassen, Geschlecht, politischen, religiösen oder weltanschaulichen Gruppierungen jedes Einzelnen vorhanden sind.

Das Tanzen war und ist schon immer eine gute Möglichkeit gewesen, gesellschaftliche Eigenschaften zu fördern wie z.B. die Gesundheitsfürsorge, die Gruppendynamik, allgemeine Umgangsformen, Sozialkompetenz usw. Tanzen ist für uns eine Möglichkeit alle Unterschiede, die wir alle untereinander haben, zu überwinden und einem gemeinsamen Hobby/Sport nachzugehen und für dieses Ziel eine Gemeinschaft zu bilden.

Das DAT im BDT e.V. hat für sich das Motto: „Open to the World“, also offen sein für Alle und Jeden.

Ob sich Paare unterschiedlichen oder gleichen Geschlechtes, Gruppen, Formationen oder Einzelpersonen zusammenfinden, spielt dabei für uns keine Rolle. Wir stehen für einen dopingfreien, fairen, sportlichen Umgang miteinander und werden uns gegen jegliche Diskriminierung, Missbrauch dieser Grundsätze oder Angriffe gegen einzelne/mehrere stellen und dagegen vorgehen.

Für das DAT im BDT e.V. gelten die Grundsätze der Charta der Vereinten Nationen, die Grund- und Menschenrechte des Grundgesetzes unseres Landes und die in den Richtlinien und Verträgen der Europäischen Union (Gender Mainstreaming) verankerten Werte und sind für uns der Maßstab jedes Handelns.

Aktuelle DAT-Turnierordnung als PDF (Stand 09.01.2019)

Zum Herunterladen der aktuellen DAT-Turnierordnung einfach das blaue Feld oben anklicken und "speichern unter" auf dem Computer auswählen. Sie können aber auch das PDF direkt im Browser anschauen, sofern Ihr Browser Adobe PDFs unterstützt.